VI - Sturmes Wut

from by Vinterforest

/
  • Compact Disc (CD) + Digital Album

    Comes with 8-page-booklet.

    Includes unlimited streaming of Aarstider via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.
    ships out within 3 days

      €8 EUR or more 

     

lyrics

Allein im Kampfe,
der Rücken zur Wand,
die Axt das letzte Mal in der Hand.
Ein letztes Aufbäumen
vor dem tiefsten Fall,
der Tod grinst hämisch,
doch ich bin bereit.

Die Hülle, sie ist schwach,
ein Sklave meiner Seele,
der Wille jedoch ist stark,
muss meinen Geist überlisten.
Die Grube für den Sarg ist schon ausgehoben,
doch noch ist meines inneren Sturmes Wut am toben.

Der Wind weht so stark und die
Wellen sind so hoch,
die Wolken so dunkel und so schwarz wie ein Loch,
das Ende des Seins ist so nah wie noch nie,
doch ich kämpf’ mit aller Kraft gegen die Melancholie.
Ich kann noch nicht fort!

Mit berstender Gewalt bricht der Sturm über mich her,
das Feuer, es brennt, doch kann es kaum mehr.
Der Kampf ums Überleben ist, was ich bestreit,
des Meeres schaum’ge Wogen lächeln mich an bitterkalt.

Die Wogen peitschen, die Planken brechen,
das Segel zerreißt, der Kampf scheint verloren.
Mein Schiff geht unter, gefressen vom Meer,
doch Land ist in Sicht, die Hoffnung bleibt in mir.

Der Regen, er drückt mich hinunter,
das Meer, es zieht mich hinab,
doch ich gebe nicht auf, es ist noch nicht zuende,
ich gebe nicht auf!

„Ich habe dich gefunden...“
„Was?? Du?! Wie... Wie ist das möglich? Ich will zu dir...“
„Du musst loslassen... Komm’ zu mir…“
„Endlich... Bin ich... Frei...“

credits

from Aarstider, released April 21, 2012

tags

license

all rights reserved

about

Vinterforest NDS, Germany

contact / help

Contact Vinterforest

Streaming and
Download help

Shipping and returns